Nächste Veranstaltung:

Montag, der 14. Januar 2019, 19:00 c.t.

Vortrag / Mary-Ann Middelkoop / Cambridge

‚Cultural Ambassadors‘. German Museum Officials, Contemporary Art and auswärtige Kunstpolitik, 1917-1933

 
 
 
Der Vortrag findet bei Nikolaus Bernau, Zionskirchstr. 64, 10119 Berlin, statt.

 

 

 

 

Verlängerte DEADLINE bis zum 15.12.2018 !

Call for Papers „Museen in der DDR“

Durch die Ausrichtung einer internationalen Tagung zum Thema „Museen in der DDR“ vom 2. bis 4. Juni 2019 in Rostock möchte die Richard Schöne Gesellschaft für Museumsgeschichte e.V. das Forschungsfeld erstmals grundsätzlicher ins Blickfeld rücken. In Kooperation mit der Kunsthalle Rostock sollen bisherige wie neue Forschungsarbeiten zur Rolle der Institution Museum in der DDR zusammengebracht, miteinander vernetzt,  unter übergeordneten Fragestellungen diskutiert und einem breiteren Publikum vorgestellt werden. Deadline des CfP: 30. November 2018.

CfP Deutsch                 CfP English

 

 

Kürzlich erschienen:

Schöne-Vortrag 2018  auf dem Youtube-Kanal des Fachgebiets Kunstgeschichte der Moderne der TU Berlin:   https://www.youtube.com/watch?v=yIDgpCfhUX0

Museumskunde, 1/2018, in der die Beiträge der 2017 von Kristina Kratz-Kessemeier und Andrea Meyer in Kooperation von RSG und TU Berlin gehaltenen Tagung „100 Jahre Deutscher Museumsbund im Rückblick“ publiziert sind. Mit Beiträgen von Jana Baumann, Andrea Meyer, Lukas Cladders, Kristina Kratz-Kessemeier und Anne Wanner. Inhaltsverzeichnis

kritische berichte, 2/2018  zum „Museum als Wirkraum“, hg. von Anna Minta u. Yvonne Schweizer, mit Beiträgen u.a. von Sven Kuhrau, Alexis Joachimides und Kristina Kratz-Kessemeier (die zwei letztgenannten sind Resultate der 2015 von RSG und UdK veranstalteten Tagung „Moderne Museen. Experiment, Tradition und Globalisierung 1950-1975“)  [http://www.ulmer-verein.de/?page_id=13320]